Sownage Combo SOS Brigade

Forum für Spass und Inovative Möglichkeiten
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Künstliche Welle VS. Tsunami

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Haruhi Suzimiya
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6792
Punkte : 9270
Bewertungssystem : 91
Anmeldedatum : 24.04.09
Alter : 43
Ort : Kärnten

BeitragThema: Künstliche Welle VS. Tsunami   Mi Aug 11, 2010 8:12 pm


Ein Tsunami naht zum Festland durch eine Erdkrümmung und Erdbeben unter Wasser. Nehmen wie mal an so etwas geschieht tief im Mehr. Dieser Kontinent der an den anderen drückt und unter Wasser eine etwa 10m hohe Mauer plötzlich bildet weil sich eine Schicht des Kontinentes über die andere schiebt und dem Wasser eben diesen Ruck gibt so dass es sozusagen unter Wasser seine Geschwindigkeit und Wanderung in Richtung eines Festlandes in Gang gesetzt wurde.
Ich denke jeder kennt es.. oder?

Wie einfach es wäre wenn es an den Festlanden am seichten Strand von einer schier grossen Länge und ca 10 Meter Tiefe eine art 'Keil' dessen Spitze im (unterirdisch) Festland mündet und anhand von einer Schubmaschine an seiner höchsten Fläche einen schon vorher durch einen Ruckartigen Schub bevor der Tsunami in tiefsten Gewässern dem Festland nahe kommt eine Gegenwelle macht und somit einen unter Wasser zusammenstoss durch die zwei Wellen verursacht würde, würde ergo dem Tsunami seine ca. 90 prozentlige Gewalt nehmen und kaum Überschwemmungen anrichten würde. Aber es müssten so ziemlich an allen Küsten solche Mechanismen geben und die wären sicher teuer.

Weil einerseits besteht das Problem darin dass so eine Tsunamiwelle an die tausende meter länge aufweisen kann und es mpsste auch vorher bestimmt werden in welche Richtung der Tsunami tatsächlich bewegt. Eine Tsunamiwelle bewegt sich leider auch nicht so ganz geometrisch, aber trotzdem könnte man mit solchen enorm langen am Festlang gebauten Wallen die die gegenwelle erzeigen können so einige Landstriche vor Überschwemmungen und Tod bewahren.
..wäre so eine Idee von mir..

Nur leider gibt für so ein Projekt kein Staat der Welt Geld aus, weil es vom Finanziellen her dem Staat nur Nachteile bringen würde, und eine falschberechnung ohne Tsunami einen künstlich hergestellten Tsunami ans andere Festland (falls es so eine grösse und Geschwindigkeit überhaupt zustande)..bringen würde.

Qul: http://www.purepure.de/index.php?id=60&s=40&mod=reply&replyid=30839
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sosbrigaden.saveboard.com
Aus-Und

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Punkte : 199
Bewertungssystem : 2
Anmeldedatum : 04.07.10
Alter : 24
Ort : Genau da! Bremen aber wo?
Kommentare : Innovativer Schwachsinn seit 2090!

BeitragThema: Re: Künstliche Welle VS. Tsunami   Sa Okt 23, 2010 12:55 am

öhh soweit ich weiß zieht sich das Wasser an den küssten zurück wen ein Tsunami sich auf der Küste zu bewegt. Das geschah auch in Thailand das wasser hat sich in den Ozean zurückgezogen wie bei einer Ebbe und dann sind Leute aufs "watt" gegangen und wurden dann von der Tsunami überrollt. Ich bin ja für Bojen mit Sensoren und große Deiche!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Haruhi Suzimiya
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6792
Punkte : 9270
Bewertungssystem : 91
Anmeldedatum : 24.04.09
Alter : 43
Ort : Kärnten

BeitragThema: Re: Künstliche Welle VS. Tsunami   Sa Okt 23, 2010 1:11 am

ahja verstehe... Aber Deiche werden doch künstlich angelegt oder? Und bitte wie sollte man das dann mit den Meer machen?

Ne sorry hm... 'Deiche' das ist so ein platt-deutscher Ausdruck. Deiche sind doch Seen... oder? Bitte erkläre mir das nochmal wie du das nun meintest. Die Sache mit den Bojen ec. hatte ich verstanden also in etwa weiss ich schon was du sagen wolltest nur mit den 'Deichen' das verwirrt mich etwas... sorry

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sosbrigaden.saveboard.com
Aus-Und

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Punkte : 199
Bewertungssystem : 2
Anmeldedatum : 04.07.10
Alter : 24
Ort : Genau da! Bremen aber wo?
Kommentare : Innovativer Schwachsinn seit 2090!

BeitragThema: Re: Künstliche Welle VS. Tsunami   Sa Okt 23, 2010 2:44 am

Okay! Ich soll dir erklären wie ein Deich funktioniert XD. Erstmal ein Deich ist kein See. Sondern eine art Künstlicher Hügel mit einer Straße und oft einen Künstlichen Bach. Hier ein Bild eines Deiches Rolling Eyes


Hast du schon mal so was Gesehen? Das ist ein Deich! aber dieser ist weiter in Landesinnere. Hier ist noch einer an der Nordsee



Deiche sind "einfache" Hügel die vor Sturmfluten schützen leide hat nicht jedes Land die Möglichkeit Deiche zubauen da so was sehr teuer ist zudem brauchen Deiche Pflege weil sie nur "Normale" Hügel sind wie ein Damm kann dieser nämlich brechen wen dieser nicht restauriert wird. Deiche finden man meist weiter weg von Städten meist in Argar Zonen wo Feldfrüchte etc eingepflanzt werden. Es gibt aber auch Deiche an Flüssen die oft übertreten oder bei Sturmfluten an Höhe gewinnen wie z.b an der Weser in der Nähe des Weserstadion.

Nun aber zum technischen gefasel wo ich ein bisschen eingerostet bin ohye! Na super ein passendes Bild spuckt Google auch nicht raus uwhahaha die haben nur Deichquerschnitte von anderen Systemen so was aber auch na dann musst du dich mit einen Paint Gekritzel abfinden hahaha



Wie man unschwer erkennen kann wurde Das Hochwasser von Deich aufgehalten! Und die Bewohntezonen sind in Sicherheit. nun aber zum einzelnen!

Der Verteidigungsweg ist dazu da den Deich vor einen Bruch zu schützen sollte es zu einen Bruch kommen kann man den Verteidigungsweg nutzten um schnell zum Bruch zu gelangen!Hier hilft oft die Bundeswehr mit Sandsäcken aber auch die lokale Bevölkerung versucht dann diesen Bruch irgendwie zu stopfen.

Der Graben!
Der Graben verschafft bei einen Bruch zeit. Den zuerst muss der graben voll laufen damit das Wasser weiter kann! Der graben ist ca 3M breit aber kann gut und gerne 100KM lang sein! Das verschafft natürlich zeit pur. Ein weiteres plus ist der graben bei Dauer regen aber das ist was ganz anderes

Der Abfluss und das Ventil
Sollte alles nicht helfen und die Region voll mit Wasser laufen Helfen die Abflüsse und Ventile das Wasser hinter die Deiche zu befördern. Hierbei ist zu beachten dass das Wasser nur in einer Richtung fließen kann nämlich zurück da das Ventil nur das Wasser in einer Richtung fließen lässt!

So das ist ein Deich das habe ich noch in Kopf XD ich bin mir sicher das es sogar 2 Deiche hintereinander gibt. aber habe bis jetzt immer nur einen auf einmal gesehen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Haruhi Suzimiya
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6792
Punkte : 9270
Bewertungssystem : 91
Anmeldedatum : 24.04.09
Alter : 43
Ort : Kärnten

BeitragThema: Re: Künstliche Welle VS. Tsunami   Sa Okt 23, 2010 2:58 am

Achso ok verstehe... das nennt man also Deich. Ich hätte so etwas eher als Wall verstanden, aber da wird der Ausdruck 'Deich' wohl eher korrekt sein.

Ja hm also so ein Deich an sich keine schlechte Sache hm...
...aber weich und schwemmt do ein Tsunami nicht so einen Deich mal auf wenn er zu viel belastet wird?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sosbrigaden.saveboard.com
Aus-Und

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Punkte : 199
Bewertungssystem : 2
Anmeldedatum : 04.07.10
Alter : 24
Ort : Genau da! Bremen aber wo?
Kommentare : Innovativer Schwachsinn seit 2090!

BeitragThema: Re: Künstliche Welle VS. Tsunami   Sa Okt 23, 2010 8:32 am

es gibt auch anderer Versionen wie z.b aus Beton oder ein parr die ganz langsam an Höhe gewinnen ohne das man es merkt wie für eine Rampe für gehbehinderte. zudem sind Deiche öfter weiter Inland anzutreffen so werden Küstengebiete zwar überschwemmt aber das Landesinnere bleibt großenteils heil. aber wir oben in Deutschland haben mit Überschwemmungen eigentlich keine Probleme da wir ein Systeme aus Deichen dämmen Abflüssen haben die uns schützen. Hätten wir das z.b nicht dann wäre ein groß teils des Flachlandes unter Wasser.

Da wir gerade von Überflutungen reden gibt es noch was was interessant sein könnte. In der Nordsee gibt es ja die Ebbe wo das Wasser sich mehre Kilometer in den Ozean zurück zieht! Natürlich wollen viele gerne den Meeresboden sehen machmal vergessen die Leute die zeit und die Flut holt sie ein und dann können diese ertrinken aber es gibt da eine einfacher Lösung. Rettungstürme eine eiserner Pfahl der mehre Meter unter den Meeresboden verhakt sind. auf die kann man dann klettern und ist vor der Flut sicher! so ein Turm kann locker 10M hoch sein der perfekte Schutz vor wasser und diese türme halten so einiges aus den sie müssen gegen die Gezeiten gewappnet sein. einziger markel an der Sache biste oben kannst du lange warten biss die Ebbe wieder kommt. und so auf ner Plattform mitten aufen dem meer zu sitzen kann sehr sehr langweilig sein! Da hilf dann nuroch ein handy wen man sowas mit hat aber wenn ruft man da an=P



Aber zu deinen Beitrag! Bist du selbst drauf gekommen das mit der gegen welle? Den forscher denken nämlich auch an sowas^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Haruhi Suzimiya
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6792
Punkte : 9270
Bewertungssystem : 91
Anmeldedatum : 24.04.09
Alter : 43
Ort : Kärnten

BeitragThema: Re: Künstliche Welle VS. Tsunami   Sa Okt 23, 2010 3:36 pm

ahja... genau aus beton kann man so etwas auch machen.

Joa das war mein Einfall als möglicher Schutz gegen einem Tsunami xD Der einzige Nachteil an so einem Bauwerk wäre dass so eine Unterwasserwand aus irgendeinem Grund einstürzen könnte was es nicht gut gesichert wäre. Das würde bedeuten das da viel Land ins Wasser rutschen würde.
Aber ansonsten finde ich meine Idee sensationell. Kostet allerdings auch eine menge Geld soetwas zu bewerkstelligen. Und so eine 'Mauer' müsste aus einem Material bestehen das sehr beständig ist, also sprich weder einmal zu brökeln beginnt.. oder rosten.. oder sonst so etwas.

Echt die Forscher denken auch an so etwas? Hattest du das in einer Dokumentation gehört oder so... woher weisst du das? :3 Ist ja interessant.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sosbrigaden.saveboard.com
Aus-Und

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Punkte : 199
Bewertungssystem : 2
Anmeldedatum : 04.07.10
Alter : 24
Ort : Genau da! Bremen aber wo?
Kommentare : Innovativer Schwachsinn seit 2090!

BeitragThema: Re: Künstliche Welle VS. Tsunami   Mo Dez 06, 2010 1:37 pm

Es lief mal eine Doko auf n24 =D

Material wie wäre es mit Industrieplastik?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Haruhi Suzimiya
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6792
Punkte : 9270
Bewertungssystem : 91
Anmeldedatum : 24.04.09
Alter : 43
Ort : Kärnten

BeitragThema: Re: Künstliche Welle VS. Tsunami   Mo Dez 06, 2010 4:40 pm

aha...

Industrieplastik? Aber das gibt ja nach... ne? Ich meine so ein Material sollte irgendwie hart, etwas elastisch und dennoch weder brüchig, zersetzend oder sonst so eine eher negative Eigenschaft besitzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sosbrigaden.saveboard.com
Aus-Und

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Punkte : 199
Bewertungssystem : 2
Anmeldedatum : 04.07.10
Alter : 24
Ort : Genau da! Bremen aber wo?
Kommentare : Innovativer Schwachsinn seit 2090!

BeitragThema: Re: Künstliche Welle VS. Tsunami   Mo Dez 06, 2010 4:51 pm

Ein Gemisch aus Gummi und Künstlichen Diamanten?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Haruhi Suzimiya
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6792
Punkte : 9270
Bewertungssystem : 91
Anmeldedatum : 24.04.09
Alter : 43
Ort : Kärnten

BeitragThema: Re: Künstliche Welle VS. Tsunami   Mo Dez 06, 2010 4:56 pm

Aber löst sich Gummi nicht irgendwann auf? künsliche Diamanten.. bitte was sind künstliche Diamanten und welchen Vorteil haben solche?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sosbrigaden.saveboard.com
Aus-Und

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Punkte : 199
Bewertungssystem : 2
Anmeldedatum : 04.07.10
Alter : 24
Ort : Genau da! Bremen aber wo?
Kommentare : Innovativer Schwachsinn seit 2090!

BeitragThema: Re: Künstliche Welle VS. Tsunami   Mo Dez 06, 2010 5:00 pm

sind wertlos aber genau so Hart wie Diamanten. Gummi wird nach langer zeit Spröde und Rissig. Aber Spezialgummi net weiß jetzt net wieder der heißt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Haruhi Suzimiya
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6792
Punkte : 9270
Bewertungssystem : 91
Anmeldedatum : 24.04.09
Alter : 43
Ort : Kärnten

BeitragThema: Re: Künstliche Welle VS. Tsunami   Mo Dez 06, 2010 6:26 pm

aha achso.. ja das klingt interessant. Mit soetwas könnte es funktionieren!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sosbrigaden.saveboard.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Künstliche Welle VS. Tsunami   

Nach oben Nach unten
 
Künstliche Welle VS. Tsunami
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sownage Combo SOS Brigade :: Plauder Unterfore-
Gehe zu: